Das Arbeitsprogramm der SPD Görlitz 2019–2024

Deutsch | Polnisch | Langfassung (PDF) | Kurzfassung (PDF)

Wahlen in Reichenbach/O.L. & Vierkirchen

#Füreinander

Der SPD-Ortsverein Görlitz stellt auch in der Stadt Reichenbach/O.L. sowie in der Gemeinde Vierkirchen Kandidierende zur Wahl.

 

Stadtratswahlen in Reichenbach/O.L.

Roland Gäbler

Foto: privat

Abwassermeister, 61 Jahre (parteilos)

Ich komme vom Land - und deswegen will ich, dass gutes Leben auf dem Lande möglich ist!

Zur Person

Politisches und ehrenamtliches Engagement/Hobby

Mein Anliegen

Folgende Punkte sind mir wichtig

  • geboren 1958 in Reichenbach
  • verheiratet, zwei Kinder
  • gelernter Landmaschinenschlosser
  • Meister für landtechnische Instandhaltung
  • Abwassermeister
  • 1993 bei der OEWA Wasser Abwasser GmbH
  • seit 2002 Abteilungsleiter Abwassernetze bei der Stadtwerke Görlitz AG
  • Mitglied der Industriegewerkschaft BCE 
  • Mitglied des Betriebsrates
  • seit 1979 aktiver Blutspender (über 150 Blutspenden)
  • aktiver Radfahrer

Ich wünsche mir , dass

  • das Leben bei uns auf dem Land vor allem für die älteren Leute in ihrer Lebensqualität genauso gut ist wie in der Stadt
  • niemand im Alter in die Stadt ziehen muss, um gut medizinisch versorgt zu sein.

Ich möchte mich im Kreistag für die Menschen bei uns im ländlichen Gebiet einsetzen: mit den Nachbarn reden, deren Meinung erfragen, ihre Interessen und Anliegen zu Gehör bringen. Leer gezogene, verwaiste Dörfer wie in Mecklenburg-Vorpommern, wo die Infrastruktur fehlt, das will ich nicht. 

 

Gemeinderatswahlen in Vierkirchen

Gerhild Kreutziger

Foto: privat

Unternehmerin, 61 Jahre

gerhild.kreutziger@t-online.de

Seit 1993  selbstständige Unternehmensberaterin mit den Schwerpunkten Arbeitsmarktdidaktik und Berufsbildungsdesign.

Zur Person

Vorbilder

Politisches Engagement

Ehrenamtliches Engagement

Mein Anliegen

  • geboren 1958 in Görlitz
  • ledig, alt-katholisch
  • wohnhaft Arnsdorf (Gemeinde Vierkirchen) 
  • 1965 - 1975   Schule in Görlitz 
  • 1977               Abitur in Berlin parallel zum Studium
  • 1975 - 1980   Studium Instrumentalmusikpädagogik an der Musikhochschule Berlin
  • 2006 - 2009   postgraduales Masterstudium "Erwachsenenbildung" TU Kaiserslautern

Regine Hildebrandt, Katharina von Bora, Hillary Clinton, Margarete Steiff

  • Eintritt SPD 1998
  • Vorsitzende des Görlitzer Ortsvereins 2009 -2019
  • Kreisvorsitzende seit 2018
  • Beisitzerin im Landesvorstand 2010 - 2016
  • Mitglied der Kirchenvorstandes der Alt-Katholiken in Sachsen
  • Mitglied im "Aktionskreis für Görlitz"
  • Mitglied im Verein "Frauen auf dem Weg nach Europa"
  • Mitglied der "Ost-West-Frauenbrücke" e.V.
  • Mitglied des Görlitzer Stadthallenvereins
  • Mitglied der "Sozialpolitischen Gesellschaft" e.V.
  • Mitglied des Vereins zur Förderung des Bedingungslosen Grundeinkommens
  • Mitglied von Perspektive Lausitz e.V.

Ich stehe für die Entwicklung einer eigenen Identität des Landkreises. 
Unsere Region bietet zahlreiche Chancen. Die Lage im Dreiländereck ermöglicht eine grenzübergreifende wirtschaftliche und touristische Zusammenarbeit. Der deutsch-polnische Muskauer Fürst-Pückler-Park und das trinationale Zittauer Gebirge können unter anderem dazu beitragen. Auch das  Europäische Zentrum für Bildung und Kultur des MeetingPoint Music Messiaen in Zgorzelec hat internationales Potenzial. Eine sanierte Görlitzer Stadthalle als trinationales Kongress Center kann das abrunden. Wir müssen uns also nicht als Schlusslicht betrachten. Im Gegenteil.

Ich stehe für einen modernen Öffentlichen Personennahverkehr und engagiere mich für die Entwicklung eines S-Bahn-Netzes "Sechsstädtebund" mit kurzen Takten und dem symbolischen Fahrpreis von 1 € pro Tag.

Und wir brauchen wieder Schulen in den Dörfern! Für unsere Kinder, damit sie da lernen, wo sie zu Hause sind und für die Attraktivität der ländlichen Region als Lebensraum für Familien mit Kindern.

 

Suchen

Nächste Termine

26.02.2020 - 26.02.2020
öffentlich
Kreistagssitzung

27.02.2020, 16:15 Uhr - 27.02.2020
öffentlich
Stadtratssitzung
Rathaus, Großer Saal

29.02.2020, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
parteiöffentlich
Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen
Stadtmission, Langenstraße 43, Görlitz

26.03.2020, 16:15 Uhr - 26.03.2020
öffentlich
Stadtratssitzung
Rathaus, Großer Saal

30.04.2020, 16:15 Uhr - 30.04.2020
öffentlich
Stadtratssitzung
Rathaus, Großer Saal

Alle Termine

Facebook

Rund ums Willy-Brandt-Haus

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von info.websozis.de