Das Arbeitsprogramm der SPD Görlitz 2019–2024

Deutsch | Polnisch | Langfassung (PDF) | Kurzfassung (PDF)

22.02.2021 in Ortsverein von Gerhild Kreutziger

Ortsverein Zittau wählt neuen Vorstand

 

Am 19. Februar 2021 fand die Jahreshauptmitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Zittau statt - immerhin ein fester Termin bei vielen Genossinnen und Genossen im Zittauer Gebirge in der aktuellen Corona-Zeit. Angesichts der Pandemiesituation mussten dieses Mal ganz besondere Hygienevorschriften beachtet werden.

Christian Lange begrüßte uns, legte den Finanzbericht in Stellvertretung unseres Schatzmeisters ab und entlastete den bisherigen Vorstand. Im Anschluss wurde Christian durch Yvonne Bay und Aron Michel als Vorsitzender verabschiedet und mit Blumen für das sechsjährige Engagement als Vorstandsvorsitzender gedankt.                                                     

Im Anschluss führte der Kreisvorsitzende Harald Prause-Kosubek durch die weiteren Tagesordnungspunkte. Zuerst war über eine Satzungänderung zu entscheiden, denn wir wollten eine paritätische Doppelspitze an den Kopf unseres Ortsvereins stellen. Nach vielfältigen Diskussionsbeiträgen entschied sich die Mehrheit für die Einführung der Doppelspitze. 

Danach wurde der Vorstand neugewählt. Dieser wird zukünftig von Yvonne Bay und Aron Michel angeführt und durch Ralf Hofmann als neuen Schatzmeister ergänzt. Als Beisitzende wurden Cordula Lasner-Tietze, Leonie Liemich und Ulrich Kemmerlings gewählt, für die Kassenprüfung sind Rosemarie Hannemann und unser Neumitglied Ralf Wenzel zuständig. 

Herzlichen Glückwunsch an alle und viel Erfolg bei der Arbeit!

Vielen Dank auch an Ulrich Kemmerlings für die Gastgeberschaft im Auengut Bertsdorf!

v.l.n.r.: Yvonne, Aron, Ralf, Cordula, Ulrich und Leonie

Den kompletten Artikel finden Sie unter: http://spd.spd-zittau.eu/2021/02/20/neuer-vorstand-gewaehlt-2/

20.12.2020 in Ortsverein von Gerhild Kreutziger

Danke für 30 Jahre Engagement und klare Worte

 

Für die SPD in Zittau ist Klaus Zimmermann „Urgestein“; seine konkreten politischen Aktivitäten begannen noch vor der friedlichen Revolution – mit der Aufdeckung von massivem Wahlbetrug bei der Kommunalwahl der DDR 1989. Nun wird Klaus Zimmermann für sein Engagement im Goldenen Buch der Stadt Zittau geehrt. Auch für uns Grund genug noch einmal zu sagen: Danke Klaus!

Lesen Sie dne ganzen Artikel auf: https://www.saechsische.de/zittau/klaus-zimmermann-spd-runder-tisch-ddr-zittau-5341387-plus.html

01.03.2020 in Ortsverein

SPD Görlitz mit neuem Vorstand

 
Der neue Vorstand des SPD-OV Görlitz.

Am 29.02.2020 fand die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsverein Görlitz im KulTourPunkt im Bahnhof Görlitz statt. Als Gäste durften wir dabei unseren Bundestagsabgeordneten Thomas Jurk, den amtierenden Kreisvorsitzenden Harald Prause-Kosubek und Ralf Thies aus dem Landesverband Berlin begrüßen.

23.09.2019 in Ortsverein

Die SPD Görlitz in den Medien

 

In den letzten Wochen erschienen unter anderem zwei Artikel, in denen die SPD Görlitz Erwähnung fand.

09.12.2016 in Ortsverein

Mitmachen und Verantwortung übernehmen

 

Es hat sich etwas entwickelt in den letzten fünf Jahren in unserem Ortsverein Görlitz. 

In unserem kleinen Ortsverein engagieren sich neben den gewählten Stadt- und Kreisräten weitere Mitglieder sehr aktiv:
- für Inklusion
- für Frauen
- für ein gutes Miteinander in Ost und West
- für mehr Hochwasserschutz in den umliegenden Gemeinden
- für mehr Klimaschutz
- für eine lebenswerte Zukunft.

Dabei ist es interessant, wie gut die Generationen zusammen arbeiten und sich solidarisch unterstützen.

Sozialdemokratie ist nicht nur eine Wahloption, sondern vor allem eine Bewegung, wie Menschen mit anderen Menschen zusammen leben wollen über Grenzen und Generationen hinweg.

Eines ist die SPD ganz sicher nicht: sie ist kein Geschenkeerfüllungsverein. Bei uns kann man nicht ein gutes Leben für sich in Auftrag geben, aber man hat viele Möglichkeiten, dazu aktiv beizutragen. Dabei ist es egal, ob einer/eine jung oder alt ist, studiert hat oder nicht, einer Erwerbsarbeit nachgeht oder noch nicht, nicht mehr arbeitet oder keine Arbeit hat.

Immer wieder überrascht, dass vor allem Menschen aktiv sind, die es im Leben selbst nicht leicht haben.

Davon brauchen wir noch mehr.

Wer eintreten möchte, um im Ehrenamt politisch etwas zu verändern, bekommt bei uns viele Möglichkeiten. Die SPD ist eine Partei der Menschen, die arbeiten. Und Arbeit gibt es bei uns eine Menge.

Also macht mit!
Tretet bei!

 
 
 
 

Suchen

Unser Mitglied im Bundestag

Thomas Jurk

MdB Thomas Jurk

Kontakt
Salomonstraße 25, 02826 Görlitz
thomas.jurk.ma04@bundestag.de

Telefon: 03581 405163 und 405085
Sprechzeit nach telefonischer Vereinbarung.

Facebook

Rund ums Willy-Brandt-Haus

16.06.2021 12:54 OLAF SCHOLZ BEI „FARBE BEKENNEN“-„JETZT DIE WEICHEN RICHTIG STELLEN“
Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört. Der SPD-Kanzlerkandidat wirft der Union vor, sich wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unseres Landes zu verweigern. Das Verhalten der Union „kostet uns Wohlstand und Arbeitsplätze“,

15.06.2021 12:51 Kultursommer ahoi, der Sonderfonds Kultur wird freigeschaltet
Ab heute sind die Registrierungen für Hilfen des von Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf den Weg gebrachten Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen möglich. Der Deutsche Bundestag hatte auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion dafür 2,5 Milliarden Euro bereitgestellt. „Es geht wieder los: Endlich können Kulturveranstalterinnen und -veranstalter die Events wieder planen und bleiben dank des Sonderfonds nicht auf den Kosten

14.06.2021 07:49 KEINE RENTE MIT 68!
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter. Ein Beratergremium des Wirtschaftsministeriums hatte am Dienstag die

Ein Service von info.websozis.de