Strategie Brückenbau?

Veröffentlicht am 17.03.2015 in Kommunales

wieder einmal erweist sich,  anspruchsvolle Vorhaben benötigen alles andere als puren Aktionismus.
Der Stadtrat hat einen mehrheitlichen Beschluss gefasst und damit den Erhalt von Fördermitteln über alle anderen Prioritäten gestellt. Auch der Vorgriff auf die Haushalte 2015/2016 schien unausweichlich. Sachliche Hinweise einer kleinen Minderheit im Stadtrat wurden belächelt.
Das gemeinsame deutsch-polnische Vorhaben, beide Seiten der Neiße im Rahmen eines EU Vorhabens zu entwickeln, ist eine große Herausforderung. Wir reden über einen Zeitraum, der uns die Möglichkeit einräumt und den Anspruch hat, die Bürgerschaft beider Seiten in die Entwicklung der Europastadt Görlitz/Zgorzelec einzubeziehen. Bürgerbeteiligung ist keine Institution, die man schaffen muss, sondern die in vielen kleinen und großen Projekten lebt. Unsere Aufgabe ist es, den dafür erforderlichen Rahmen zu schaffen und dafür Sorge zu  tragen, dass für die Umsetzung die erforderlichen finanziellen Ressourcen zur Verfügung stehen.
Insofern ist die vermeintliche Strategie des Oberbürgermeisters nur ein reagieren auf die jetzige Situation.
Renate Schwarze
(Fraktion SPD/ FDP)

Kommentare

Zu Artikeln, die älter als 90 Tage sind, können keine Kommentare hinzugefügt werden.

Europastadt

Bisher lebt Görlitz (D) von seinem historischen Erbe und inzwischen auch dem Ruf einer Filmstadt. Die eigentliche Größe bestünde aus meiner Sicht darin, endlich wahrhaftig daran zu gehen, eine Europastadt zu werden! Und die braucht Brücken jeder Art! Im Übrigen wird in 20 Jahren wahrscheinlich Zgorzelec die eigentliche Stadt an der Neiße sein. Das Potenzial dort versprüht Energie und verheißt Zukunft.

Autor: Lisa Mai, Datum: 27.03.2015, 07:30 Uhr


Rund ums Willy-Brandt-Haus

07.12.2022 12:32 Ein Jahr Ampel
DEM FORTSCHRITT EINE RICHTUNG GEBEN Saskia Esken, Lars Klingbeil, Ricarda Lang, Omid Nouripour und Christian Lindner Vor einem Jahr haben unsere drei Parteien beschlossen, gemeinsam Verantwortung für unser Land zu übernehmen. Wir haben in dem Bewusstsein, dass uns ein Jahrzehnt mit großen Veränderungen bevorsteht, ein Bündnis geschmiedet, mit dem wir mehr Fortschritt wagen. Denn bei… Ein Jahr Ampel weiterlesen

07.12.2022 11:57 Bundesweite Razzien gegen rechtes Terrornetzwerk
Seit dem frühen Morgen laufen bundesweit Razzien gegen Reichsbürger und Verschwörungsgläubige, es geht um den Verdacht der Bildung einer terroristischen Vereinigung. Die Spuren der Verdächtigen führen auch in die Sicherheitsbehörden. Dort müssen wir konsequenter gegen Verfassungsfeinde vorgehen, sagt Uli Grötsch. Dank tausender Ermittlerinnen und Ermittler ist heute mit dem größten Anti-Terroreinsatz unserer Geschichte erfolgreich ein… Bundesweite Razzien gegen rechtes Terrornetzwerk weiterlesen

07.12.2022 11:32 DEUTSCHLAND PACKT DAS
Unser Land steht vor so vielen Krisen wie noch nie. Aber Deutschland packt das. – ganz egal, wie groß die Herausforderungen sind. Mit Zusammenhalt. Und mit sozialer Politik für Dich. WIR MACHEN SOZIALE POLITIK FÜR DICH. Im Bundestagswahlkampf hat die SPD erfolgreich für mehr Respekt geworben. In der Ampel-Koalition haben wir vereinbart, mehr Fortschritt zu… DEUTSCHLAND PACKT DAS weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Unser Programm

Unser kommunalpolitisches Arbeitsprogramm 

Kurzfassung I LangfassungPolska wizja