Das Arbeitsprogramm der SPD Görlitz 2019–2024

Deutsch | Polnisch | Langfassung (PDF) | Kurzfassung (PDF)

SPD Görlitz mit neuem Vorstand

Veröffentlicht am 01.03.2020 in Ortsverein

Der neue Vorstand des SPD-OV Görlitz.

Am 29.02.2020 fand die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsverein Görlitz im KulTourPunkt im Bahnhof Görlitz statt. Als Gäste durften wir dabei unseren Bundestagsabgeordneten Thomas Jurk, den amtierenden Kreisvorsitzenden Harald Prause-Kosubek und Ralf Thies aus dem Landesverband Berlin begrüßen.

Wichtige Themen waren der Rechenschaftsbericht des Ortsvereins sowie die Wahlen zum neuen Vorstand.
Insgesamt 20 Mitglieder lauschten dem interessanten Bericht des amtierenden OV-Vorsitzenden Fabian Lindner. Toll zu hören, und aufgezeigt zu bekommen, wo sich unsere Genossinen und Genossen in den letzten Jahren überall eingebracht haben.

Der Vorstand wurde anschließend einstimmig für die zurückliegende Amtszeit entlastet.
Im Anschluß stand eine wichtige Satzungsänderung zur Diskussion. Auch hier stellte sich der OV Görlitz zukunftssicher und modern auf. Zukünftig wird es eine Doppelspitze geben, die grundsätzlich immer aus einer Frau und einem Mann bestehen muss. Gleichzeitig wird es immer zwei Stellvertretende geben, die je eine Frau und ein Mann sind. Daneben gibt es den Kassierer bzw. die die Kassiererin und zwei Beisitzerinnen oder Beisitzer.

In anschließender geheimer Wahl wurden Katrin Treffkorn und Silvio Minner als neue Doppelspitze des SPD-OV Görlitz gewählt. Ihnen zur Seite stehen Nicole Scheibe und Alexander Schulze als stellvertretende Vorsitzende. Uwe Weißbach fungiert als Kassierer. Monika Steinke und Lukas Rietzschel sind von den Mitgliedern als Beisitzerin bzw. Beisitzer gewählt worden.

Die Schwerpunkte des neuen Vorstands liegen dabei auf mehr politischer Transparenz und demokratischer Mitbestimmung für die Bürgerinnen und Bürger bei Entscheidungen zur Stadtentwicklung. Die vielfältigen Interessen unterschiedlicher Nutzergruppen müssen stärker als bisher einbezogen werden, wenn ein gesamtstädtisches Mobilitätskonzept entwickelt, der Kulturentwicklungsplan fortgeschrieben oder eine neue Grünflächensatzung zur Regelung des Miteinanders und Zusammenlebens aufgestellt und umgesetzt werden. Die Stadt Görlitz sozialer und gerechter, demokratischer und gleichberechtigter, ökologischer, umweltbewusster und ressourcenschonender weiterzuentwickeln ist der Anspruch der Mitglieder an das gemeinsame Engagement.

#FÜREINANDER

Auf in eine neue Zeit im SPD OV Görlitz. Wir freuen uns auf die Zukunft und laden alle demokratischen Kräfte ein, uns dabei zu unterstützen.

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Suchen

Termine

01.04.2020, 19:00 Uhr
parteiöffentlich
[ABGESAGT] Vorstandssitzung
KoLABOR, Hospitalstr. 29, Görlitz

30.04.2020, 16:15 Uhr
öffentlich
Stadtratssitzung
Rathaus, Großer Saal

01.05.2020, 11:30 Uhr - 16:00 Uhr
öffentlich
[ABGESAGT] 1. Mai 2020 "Solidarisch ist man nicht allein"
Theatervorplatz

02.05.2020, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
parteiöffentlich
Vorstandsklausur
N.N.

28.05.2020, 16:15 Uhr
öffentlich
Stadtratssitzung
Rathaus, Großer Saal

Alle Termine

Unser Mitglied im Bundestag

Thomas Jurk

MdB Thomas Jurk

Kontakt
Salomonstraße 25, 02826 Görlitz
thomas.jurk.ma04@bundestag.de

Telefon: 03581 405163 und 405085
Sprechzeit nach telefonischer Vereinbarung.

Facebook

Rund ums Willy-Brandt-Haus

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08 Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

27.03.2020 19:07 Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus halten an, um Leben zu retten
Wann haben die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ein Ende? „Das wird mindestens noch ein paar Wochen anhalten.“, so SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas. Die Rettung von Leben hat Vorrang. „Wann wird alles wieder so, wie es mal war? Die Frage stellen wir uns alle – aber noch ist es zu früh, über ein Ende der Maßnahmen zu

Ein Service von info.websozis.de