Das Arbeitsprogramm der SPD Görlitz 2019–2024

Deutsch | Polnisch | Langfassung (PDF) | Kurzfassung (PDF)

Neumitgliedertreffen und UBK der Jusos in Weißwasser

Veröffentlicht am 14.09.2020 in Allgemein

Das ursprünglich schon für März geplante Neumitgliedertreffen unseres Kreisverbandes konnte am 12.09. endlich in der "Hafenstube" des Soziokulturellen Zentrum Telux e.V. in Weißwasser stattfinden.

In lockerer Runde, bei Getränken und einem Imbiss konnten wir mit allen Genossinnen und Genossen, die in den letzten zwei Jahren in die SPD im Kreis Görlitz eingetreten bzw. in den Kreisverband zugezogen sind, ins Gespräch kommen. Dabei war uns besonders wichtig zu erfahren:

Was war die Motivation, Mitglied der SPD zu werden?

Welche Erwartungen hast du an die SPD, allgemein und hier vor Ort?

Möchtest Du Dich aktiv in die Arbeit vor Ort einbringen und wie? u.a.m.

Die vielen persönlichen Geschichten und individuellen Hintergründe haben uns wieder einmal vor Augen geführt, wie vielfältig unsere Partei ist. Das ist eine entscheidende Stärke, die wir zukünftig noch stärker nutzen möchten.

Im Anschluss an das Neumitgliedertreffen fand die Unterbezirkskonferenz der Jusos Görlitz statt. In der postindustriellen Atmosphäre der "Hafenstube" haben die Jusos u.a. einen neuen Vorstand gewählt. Zuvor hatte die UBK beschlossen, dass an der Spitze des Kreisverbandes zukünftig eine Doppelspitze stehen soll. Als neue Vorsitzende wurden Lena Weller und Tobias Ganer gewählt. Dem neuen Vorstand gehören außerdem Henning Kirchner, Andreas Wünsche (stellvertretende Vorsitzende) und Falko Metjen (Beisitzer) an.

 

Homepage Gerhild Kreutziger

Suchen

Unser Mitglied im Bundestag

Thomas Jurk

MdB Thomas Jurk

Kontakt
Salomonstraße 25, 02826 Görlitz
thomas.jurk.ma04@bundestag.de

Telefon: 03581 405163 und 405085
Sprechzeit nach telefonischer Vereinbarung.

Facebook

Rund ums Willy-Brandt-Haus

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

12.01.2021 07:53 100 Millionen Euro für berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
Mit dem zweiten Nachtragshaushalt 2020 hat der Bundestag den Corona-Teilhabe-Fonds bereitgestellt. Darin werden mit 100 Millionen Euro Inklusionsunternehmen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen unterstützt, die durch die Corona-Pandemie einen finanziellen Schaden erlitten haben. „Der Corona-Teilhabe-Fonds schließt eine Lücke in den Pandemiehilfen für Unternehmen. Denn auch rund 900 Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Unternehmen und Einrichtungen der

12.01.2021 07:48 Der Sozialstaat sollte das Leben nicht zusätzlich erschweren
Künftig sollten in den ersten zwei Jahren des Bezugs von Grundsicherung erhebliches Vermögen und die Angemessenheit der Wohnung nicht überprüft werden. „Auch in der Krise müssen wir an Morgen denken – und das tut Bundesarbeitsminister Hubertus Heil mit der geplanten Reform. Hohe Mieten, ein umkämpfter Wohnungsmarkt und die Schwierigkeit einen neuen Job zu finden – das

Ein Service von info.websozis.de