Impressum

Titelfoto

 

Marianne Speer - federführend

http://www.speer-federfuehrend.de/ 

Angaben nach § 5 TMG

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

SPD- Regionalgeschäftsstelle Ost

vertreten durch den Geschäftsführer Klaus Hirschnitz

Devrientstr. 7
01067 Dresden

Telefon: +49 351 4335631

E-Mail: klaus.hirschnitz@spd.de

Zusätzliche Angaben nach § 55 RStV

Redaktionell verantwortlich für die Inhalte dieses Internetauftritts:

Fabian Lindner

c/o SPD-Ortsverein Görlitz
Carl-von-Ossietzky-Str. 3
02826 Görlitz

E-Mail: lindner.fabian@t-online.de

Datenschutzbeauftragter des SPD-Landesverbandes Sachsen

Mathias Müller

Devrientstr. 7
01067 Dresden

0351-4335629

Mail: Datenschutz-sachsen@spd.de

Alle Texte, alle Fotos, alle Gestaltungselemente dieses Servers sind - sofern nicht ein anderer Urheberrechtsinhaber (beziehungsweise Verwertungsberechtigter) angegeben ist - für den SPD-Parteivorstand urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ohne Zustimmung des SPD-Parteivorstandes ist unzulässig. Der SPD-Parteivorstand erteilt seine Zustimmung zur Verwertung der urheberrechtsrelevanten Elemente auf dieser Seite für die Gestaltung der Internetseiten der regionalen Gliederungen der SPD, soweit kein gekennzeichneter Urheberrechtsvermerk zugunsten eines Dritten besteht. Soweit als Urheberrechtsinhaber (beziehungsweise Verwertungsberechtigter) ein Dritter angegeben ist, müssen die Verwertungsrechte vor entsprechender Nutzung von diesem erworben werden.

Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten haben. Deswegen übernehmen wir auch keinerlei Verantwortung für Inhalt und Gestaltung dieser Seiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Internetpräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.


Software und Webhosting

WebsoziCMS - einfach onlinesoziserver.de

Content-Management-System (CMS)

WebsoziCMS 3.8 © 2004-2019 WebsoziCMS-Team

Suchen

Unser Kandidat für den Sächsischen Landtag

Nächste Termine

23.09.2019, 18:30 Uhr
parteiöffentlich
Regionalkonferenz SPD Sachsen
Herbert-Wehner-Haus, Devrientstr. 7, 01067 Dresden

25.09.2019, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
parteiöffentlich
Vorstandssitzung
KoLABORacja, Hospitalstr. 29, Görlitz

09.10.2019, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
parteiöffentlich
Vorstandssitzung
Görlitz

10.10.2019, 18:00 Uhr
parteiöffentlich
Unsere SPD: Die Tour
Herbert-Wehner-Haus, Devrientstr. 7, 01067 Dresden

17.10.2019 - 18.10.2019
parteiöffentlich
Berlinfahrt

Alle Termine

Unser Mitglied im Bundestag

Thomas Jurk

MdB Thomas Jurk

Kontakt
Salomonstraße 25, 02826 Görlitz
thomas.jurk.ma04@bundestag.de

Telefon: 03581 405163 und 405085
Sprechzeit nach telefonischer Vereinbarung.

Facebook

Rund ums Willy-Brandt-Haus

21.09.2019 05:53 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. „Was wir hier tun, sichert Arbeitsplätze“, sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz am Freitag nach der Einigung zwischen SPD und Union auf ein umfangreiches Klimapaket . Ein Maßnahmenpaket, mit dem die Bundesrepublik ihre verbindlichen Klimaschutz-Ziele für 2030 schaffen

18.09.2019 18:36 Katja Mast zu Paketboten-Schutz-Gesetz
Heute bringt das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg. Die Nachunternehmerhaftung kommt. SPD-Fraktionsvizechefin Mast sagt: „Das ist eine klare Ansage an die schwarzen Schafe der Branche.“ „Arbeit unterliegt dem Wandel. Gerade der Online-Handel boomt. Immer mehr Päckchen werden verschickt. Deshalb haben wir als SPD-Fraktion versprochen, dass sich die Arbeitsbedingungen von Paketboten spürbar verbessern. Bundesminister Hubertus

18.09.2019 18:34 Michael Groß zu Betrachtungszeitraum Mietspiegel
Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss konnte die SPD einen weiteren Erfolg für die Stärkung des sozialen Mietrechts erreichen. Ab nächstem Jahr soll der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete von vier auf sechs Jahre im Mietspiegel erhöht werden. „Das ist auch ein großer Erfolg für Bundesjustizministerin Lambrecht, die das Thema Mietrecht zur Chefinnensache erklärt hat. Wir dämpfen

Ein Service von info.websozis.de