Das Arbeitsprogramm der SPD Görlitz 2019–2024

Deutsch | Polnisch | Langfassung (PDF) | Kurzfassung (PDF)

Görlitzer Kreistag

#Füreinander

Am 26. Mai finden auch die Wahlen zum neuen Görlitzer Kreistag statt. Lesen Sie hier alles zum Programm der Görlitzer Kreis-SPD und zu den Kandidatinnen und Kandidaten der Görlitzer SPD in den Wahlkreisen 3, 4 und 5.

Außerdem finden Sie Informationen zum Wahlkampf des SPD-Kreisverbands Görlitz auf diesen Seiten.

 

Mitten in Europa sind wir hier zu Hause (Görlitzer Erklärung)

Wir erlauben uns mit unseren Visionen einen Blick ins Jahr 2050 und wissen, dass wir Mut haben müssen, das bisher noch Undenkbare zu denken, eine Gesellschaft zu sehen, in der es technische und soziale Entwicklungen geben wird, die unsere Vorstellungskraft  übersteigen, mit der aber die heute Geborenen wie selbstverständlich umgehen werden.

Verbunden mit moderner gut bezahlter Erwerbsarbeit,

  • die die Chancen der Digitalisierung nutzt und wahrhaft humane Erwerbsarbeitsmöglichkeiten schafft,
  • bei der das Auto nicht mehr gebraucht wird,
  • mit der sich Familie und gutes Leben auf dem Lande vereinbaren lassen,

in einer angstfreien offenen Gesellschaft, in der

  • ehrenamtliche und Familienarbeit als Arbeit wertgeschätzt und entsprechend finanziell unterstützt wird,
  • Kinder insbesondere aus dem ländlichen Raum nicht mehr vor Sonnenaufgang aufstehen müssen, um mit dem Schulbus aus dem Ort wegzufahren, der ihnen eigentlich Heimat werden soll,

wollen wir, dass dieser Landkreis mitten in Europa zu einer wahrhaft modernen Vorbildregion für eine solidarische globale Gesellschaft für alle, insbesondere die jetzt junge Generation wird.

Neben dem Ausstieg aus der Kohle wollen wir deshalb auch die Verkehrswende und fordern unter dem Titel „S-Bahn-Netz Sechs-Städte-Bund!“ einen wirklich modernen ÖPNV mit kurzen Takten zwischen Hoyerswerda, Kamenz und Bautzen – über Görlitz nach Luban und Jelenia Gora in östliche, nach Weißwasser und Spremberg in nördliche und über Löbau und Zittau nach Liberec in südliche Richtung.

Wir wollen moderne Schulen, in denen Kinder nicht in der Art lernen, was und wie wir gelernt haben, sondern das,

  • was sie für sich und ihre Kinder und Enkel für die Gestaltung der Zukunft brauchen
  • in einer Art, die den Erkenntnissen moderner Wissenschaft gerecht wird.

Wir wollen gemeinsam mehr selbst entscheiden, unterstützt von einer Verwaltung, die sich als Dienstleister und nicht als Entscheider an unserer statt versteht. Die Digitalisierung ermöglicht uns neue Formen der Kommunikation, die wir für ein gutes Miteinander nutzen wollen.

Und wir wissen, dass wir gemeinsam die Fähigkeit besitzen, die Probleme zu lösen, die auf uns zukommen. Geht nicht, gibt`s nicht!

#FÜREINANDER

 
 

Suchen

Nächste Termine

26.02.2020 - 26.02.2020
öffentlich
Kreistagssitzung

27.02.2020, 16:15 Uhr - 27.02.2020
öffentlich
Stadtratssitzung
Rathaus, Großer Saal

29.02.2020, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
parteiöffentlich
Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen
Stadtmission, Langenstraße 43, Görlitz

26.03.2020, 16:15 Uhr - 26.03.2020
öffentlich
Stadtratssitzung
Rathaus, Großer Saal

30.04.2020, 16:15 Uhr - 30.04.2020
öffentlich
Stadtratssitzung
Rathaus, Großer Saal

Alle Termine

Facebook

Rund ums Willy-Brandt-Haus

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von info.websozis.de